Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail de

Startseite FSU

Bundespräsident Joachim Gauck überreicht USV Jena e.V. den Goldenen Stern des Sports

Am 23. Januar fand in Berlin das Bundesfinale des Wettbewerbs "Sterne des Sports" statt, bei dem Vereine ausgezeichnet werden, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren. Der USV Jena bewarb sich mit seinem Integrationsprojekt "Welcome Unisport", an dem sich vor allem Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Jena beteiligen.

(Berlin, 23.01.2017) Die Vorfreude und das Lampenfieber waren bei den 16 bundesweiten Finalisten der Sterne des Sports sehr groß. Alle Sportvereine, die die Endrunde erreicht hatten, konnten schon Siege in der Region und auf Landesebene für sich verbuchen. Gepunktet haben sie mit ihrem ganz besonderen ehrenamtlichen Engagement, denn bei den "Sternen des Sports" geht es nicht um "höher, schneller, weiter", sondern um die wichtige gesellschaftliche Arbeit.

Der USV Jena e.V., der sich mit seinem Projekt "Welcome Unisport" in Ostthüringen sowie auf Thüringer Landesebene souverän durchgesetzt hatte, konnte nun auf höchster Ebene in Berlin die Ehrungen, Glückwünsche und einen Scheck von Bundespräsident Joachim Gauck, DOSB Alfons Hörmann und BVR-Präsident Uwe Fröhlich entgegennehmen.


Ebenso erfreut zeigte sich Bankvorstand Hendrik Ziegenbein über das sehr gute Abschneiden des Jenaer Sportvereins. "Wir sind sehr stolz auf das USV-Projekt", so Hendrik Ziegenbein bei der Preisverleihung in der DZ BANK am Pariser Platz in Berlin. "Der USV in Jena engagiert sich mit einer ganz besonderen Art und Weise für die Integration ausländischer Mitbürger. Beim gemeinsamen Sport und Spiel überwindet man so viel einfacher Sprachbarrieren. Mit zahlreichen Sport- und Kursangeboten sowie einer richtigen Portion Einfühlungsvermögen gelingt es dem Verein, ein Gefühl des Miteinanders zu erzeugen", konstatiert Ziegenbein.


Die Volksbank Gera • Jena • Rudolstadt eG ist Mitinitiator der gemeinsamen bundesweiten Initiative der Volksbanken und Raiffeisenbanken und des Deutschen Olympischen Sportbundes und vergibt jährlich dafür Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro.

Die nächste Ausschreibung für die Sterne des Sports startet im Frühjahr. Dazu werden wieder alle Sportvereine aus Ostthüringen aufgerufen, sich mit ihren Projekten zu bewerben.


Nähere Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Homepage www.volksbank-vor-ort.de oder www.sterne-des-sports.de veröffentlicht.


Das Projekt des USV Jena e.V. erfährt hohe Wertschätzung in Berlin. Die Schatzmeisterin des Vereins, Dr. Andrea Altmann und Bankvorstand Hendrik Ziegenbein (2. von rechts) nehmen Ehrung und Glückwünsche von Bundespräsident Joachim Gauck, DOSB-Chef Alfons Hörmann (links) und BVR-Präsident Uwe Fröhlich entgegen.



20170123_VB_Jena_Sterne_des_Sports_500pix


Foto: Das Projekt des USV Jena e.V. erfährt hohe Wertschätzung in Berlin. Die Schatzmeisterin des Vereins, Dr. Andrea Altmann und Bankvorstand Hendrik Ziegenbein (2. von rechts) nehmen Ehrung und Glückwünsche von Bundespräsident Joachim Gauck, DOSB-Chef Alfons Hörmann (links) und BVR-Präsident Uwe Fröhlich entgegen.


Weitere Informationen:
Andreas Hartmann

www.volksbank-vor-ort.de







[ Meldung vom: 26.01.2017 ]